Angebotsverwaltung

  • 3 Mahnstufen
  • Verfallsüberwachung
  • frei gestaltbare Angebotsformulare
  • beliebig viele Angebote/ Gast
  • beliebig viele Angebote/ Objekt
  • Angebotsliste
  • direkte Umwandlung von
    Angebot in Reservierung
  • Angebot als Vorreservierung
    direkt darstellbar
Kontingentverwaltung

  • Feste Kontingente für Veranstalter, Vermittler und Firmen
  • Dynamische Kontingente (rollierender Verfall) mit definierbarer Verfallsfrist
  • Zuordnung von Objekten, Start und Ende der Kontingentvergabe innerhalb des Kontingents einzeln änderbar
  • Automatische Kontingenterken­nung bei Reservierung
  • Verschiedene Kontingente mit unterschiedlichen Konditionen gleichzeitig
 
Banking-Import-Modul

  • Ordnet Gästezahlungen auf Bankkonto offenen Posten in TIBOS zu
    und verbucht diese
  • bei nicht eindeutigen Buchungen hilft das Programm bei der Zuordnung

 

TIBOS BZ

  • offene Beträge werden pünktlich und korrekt im Bankeinzugsverfahren vom Konto des Gastes oder Eigentümers abgebucht

 

Eigentümerverwaltung

  • regelmäßige Abschlagszahlung,
    Überweisung nach Zahlungsein­gang des Mieters oder Kombina­tionen daraus
  • Nutzung/ Vermietung durch Eigentümer
  • Automatische Berechnung
    von Vermittlungsgebühren
  • Vermittlungsgebühren auf Pro­visionsbasis,
    als feste Gebühr oder kombiniert
  • Definierbare Nebenkosten pro Buchung,
    z.B. Endreinigung als Gutschriften oder Abzüge
  • Monats-, Quartals- oder Jahres­abschluss, Kurtaxenabrechnung
  • Zahlungsverkehr mit
    beleglosem Datenträgeraustausch
 
TIBOS Umsatzsteuer-Modul

  • In den letzten Jahren haben sich die MwSt-Sätze bereits mehrfach geändert.
  • Bei vielen Buchungssystemen, war mit der Umstellung immer ein erheblicher Aufwand verbunden, nicht so bei TIBOS. Für TIBOS- Kunden ist die Umstellung jeweils nur mit wenigen Mausklicks erledigt.
    Mit einmaliger Änderung der jeweiligen Steuersätze in den Stammdaten ist die Arbeit schon fast erledigt.
  • Nach Start des TIBOS- Umsatzsteuermoduls (TIBOS- USt) kann jeder Kunde individuell entscheiden zu welchem Zeitpunkt er umstellen will und welches Verfahren dabei angewendet werden soll (nach Anreise oder Abreise).
  • TIBOS – USt weist dann für jedes Konto einzeln die alten und neuen Werte aus.
 
TIBOS MAP

  • Anzeige und Ausdruck der Objekte auf einer Karte oder einem Lageplan
  • Darstellung der Vakanzen auf einer Karte/ Lageplan und zusätzlicher Listenausdruck
  • Direktes Buchen des ausgewählten Objekts aus TIBOS MAP
  • Vorreservierung aus TIBOS MAP
  • Anzeige und Ausdruck der An- und Abreisen,
    zusätzlich mit Listen

 

TIBOS FIBU-Trans

  • kreditorische und debitorische Postenübergabe an Buchhaltungssysteme (DATEV, KHK, NAVISION, . und andere Systeme mit ASCII-Import-Möglichkeit)

  • Übergabe frei wählbar nach Datum und Anreise/ Abreise
    mit oder ohne Rechnungsdruck
  • Kostenstellen individuell definierbar auf Betriebsebene

 

Gruppenreise- und Veranstaltermodul

  • Abrechnung mit/ ohne Voucher auch nach Abreise
  • einfache Objektzuordnung bzw. Objekttausch
  • Ausdruck der Rechnung für jede einzelne Reservierung
    innerhalb der Gruppenrechnung
  • Veranstaltersammelabrechnung: tage/ monatsweise
    oder frei wählbarer Zeitraum
  • Archivfunktion Standard TIBOS (zusätzlich PDF und/oder MS-Word)